Willkommen auf der Burg Fürsteneck
Bildung voller Leben

+++ Aktuelle Informationen +++

Liebe Freundinnen und Freunde der Akademie Burg Fürsteneck, liebe Gäste!

Seit dem 13.06.2021 haben wir den Kursbetrieb wieder aufgenommen. Wir freuen uns sehr, Sie bald wieder auf der Burg begrüßen zu können!
Ihr Burg-Team

 

>>> Hier finden Sie weitere aktuelle Corona-Hinweise für Ihre Teilnahme

Offene Stellen

Wir können wir AB SOFORT ein wenig Unterstützung gebrauchen!

Mitarbeiter (w/m/d) für die Hausmeisterei und Ferienjobler (w/m/d) für die Hausreinigung und Kurseinrichtung gesucht.

>>> Hier geht´s zu den offenen Stellen.

Die Online-Aufführung "Vom Monolog zum Dialog..." findet am 27. Mai statt, jetzt Platz vormerken!

Weiterlesen

Am Osterwochenende mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen, dass unser langjähriger Vorstandsvorsitzender und "Vater der Schülerakademien" Prof. Dr. Wolfgang Metzler in der Nacht von Karfreitag auf Karsamstag von uns gegangen ist. 

Weiterlesen

Nach 65 Jahren wurde die Akademie von Helmut Bernert, einem früheren Teilnehmer, besucht.

Weiterlesen

Ein Interview mit und über den Fürstenecker Freundeskreis, Bindeglied zwischen Teilnehmer*innen, Dozent*innen, Burgteam und Trägerverein

Weiterlesen

Unsere nächsten Kurse:

05.07. - 09.07.

"Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus." (Alexander von Humboldt)

Schulung der Intuition als Kompetenz für gesellschaftliche und berufliche Situationen

Für unseren beruflichen wie privaten Alltag sind schnelle Entscheidungen und Vertrauen in unser Bauchgefühl unerlässlich. In diesem Seminar erforschen wir, in welchen Situationen Instinkt, Erfahrungswissen und daraus resultierend Intuition sinnvolle und anwendbare Instrumente sind. 

Details
05.07. - 09.07.

Gesellschaftliche und persönliche Folgen der fortschreitenden Digitalisierung

Was machen Algorithmen mit uns und müssen wir jetzt alle Programmieren lernen?

Sie sind Bestandteil unseres Alltags, zeigen sich offen oder agieren im Hintergrund: Algorhitmen. Ob wir Essen bestellen, Zugtickets buchen, mit Freunden kommunizieren oder unser Geld verwalten, vieles passiert heute über die Apps auf unseren Smartphones. Und davon vieles automatisch. Programme schlagen uns vor, welche Produkte wir benötigen, welche Musik uns gefallen, oder wer als Lebenspartner*in gut zu uns passen könnte. Welche Folgen hat diese Entwicklung für uns als Einzelne, für unser gesellschaftliches und nicht zuletzt für unser demokratisches Miteinander?

Details
05.07. - 09.07.

Ländlicher Raum im Biosphärenreservat Rhön

Ein Dreiklang aus Landwirtschaft, Naturschutz und Dorfentwicklung

Die Rhön liegt heute in drei Bundesländern und ist geprägt von der deutschen Teilung und Wiedervereinigung. Sie ist eine Region, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit UNESCO-Biosphärenreservat ist, und die seit Jahrhunderten vom Menschen geformt wird. In dieser ausgeprägten Natur- sowie Kulturlandschaft gibt es aber auch Konfliktpotenzial. Doch genauso gibt es auch Chancen für die Region, denn den Handelnden vor Ort gelingt es oft, kreative Ideen zu entwickeln und sich auf das Potenzial dieser einzigartigen Landschaft zu besinnen.

Details

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Virtueller Rundgang durch die Burg Fürsteneck: